Der Verein “Freunde und Förderer der Katholischen Kindertagesstätte Blumenwiese Herz- Jesu Bettrath e.V.“ wurde am 12.03.2009 in der Kita gegründet. Der Förderverein besteht aus einem Vereinsvorstand und seinen Mitglieder.

 

Welche Aufgaben hat der Förderverein ?

Gemäß Satzung besteht der Vereinszweck des Fördervereins in der „....Förderung der Jugendhilfe und Erziehung durch die ideelle und finanzielle Förderung der katholischen Kindertagesstätte Blumenwiese der Kirchengemeinde Herz-Jesu in Mönchengladbach/Bettrath.“ Vereinfacht ausgedrückt wollen wir mit den Mitgliedsbeiträgen Ausflüge, die Anschaffung von Spielgeräten, Ausstattungen, Veranstaltungen usw. finanzieren, die dem Wohle und der Erziehung unserer Kinder dienen. Die Realität zeigt, dass die Finanzmittel der Träger von Kindertageseinrichtungen (Kirche, Stadt, Gemeinde...) kontinuierlich sinken und oft sehr zweckgebunden sind. Ein Förderverein hingegen kann über den Einsatz seiner Finanzmittel unabhängig entscheiden und dort investieren, wo es der Kita oder den Kindern unmittelbar und zeitnah zu Gute kommt.

 

Was hat der Förderverein bisher gemacht ?

  • Wir veranstalten jedes Jahr ein Krippenrätsel-Gewinnspiel . 

  • Wir finanzieren jedes Jahr den Bustransfer für die Abschlussfahrt der Vorschulkinder. 

  • Wir stellten das Material für den Bauwagen bereit. 

  • Wir haben einen Infoschaukasten im Kita-Eingangsbereich installiert. 

  • Wir haben die Anschaffung einer Wickelkommode finanziert. 

  • Wir haben einen Kindersitz angeschafft. 

  • Wir finanzieren regelmäßig die Anschaffung von Bastel-, Mal- und Spielzeug. 

  • Wir finanzieren Unterhaltungskünstler und Puppentheater-Aufführungen. 

  • Wir organisieren Ausflüge (Odenkirchener Tiergarten, Krefelder Zoo, 
Indoorspielplätze o.ä.). 

  • Wir haben den Austausch des Spielsandes in der Kita organisiert und aktiv 
begleitet. 

  • Wir haben das “Geräte-Häuschen“ finanziert und gebaut. 

  • Wir haben einen finanziellen Anteil an der Neugestaltung des Außenbereichs West übernommen.
  • Wir organisieren Sommerfeste und Trödelmärkte für Kinder. 

  • Wir planen gemeinsam mit anderen Fördervereinen den alljährlichen Sankt Martins 
Zug und beteiligen uns an dessen Organisation. 

  • Wir sammeln Fördermittel und Sponsorengelder, um genügend finanziellen 

  • Spielraum für unseren Förderauftrag zu haben.

 

Wer ist im Vereinsvorstand ?

Der Vereinsvorstand besteht aus 3 Personen. Einem Vorstandsvorsitzenden und seinem Vertreter sowie dem Kassenwart. Die Personen sind Eltern von Kindern, die die Kita aktuell besuchen oder aber besucht haben.

 

Wie viele Mitglieder hat der Förderverein ?

Der Verein startete in 2009 mit 20 Gründungsmitglieder. Innerhalb der letzten Jahre konnte die Mitgliederzahl auf aktuell 70 Mitglieder (Stand: 11.2020) gesteigert werden.

 

Wie finanziert der Förderverein die ganzen Projekte ?

Neben den Mitgliedsbeiträgen und Einzelspenden sind wir beim Bildungsspender (www.bildungsspender.de) registriert und stellen Sammelbüchsen bei ortsansässigen Unternehmern auf. Darüber hinaus erhielten wir bereits mehrmals eine Zuwendung aus Zweckerträgen des Gewinnsparens der Stadtsparkasse Mönchengladbach.

 

Was plant der Förderverein ?

Wir wollen weiterhin 1 bis 2 Kinderausflüge im Jahr veranstalten. 


Wir wollen die Neugestaltung des Außnebereiches der neuen Kita weiter finanziell und persönlichem Engagement unterstützen und weitere Spielgeräte und Klettergerüste die die Kreativität und Phantasie der Kinder anregt anschaffen. 

Wir suchen ehrenamtliche Helfer, die uns bei der Pressearbeit aktiv unterstützen. 


 

Was passiert auf der Hauptversammlung ? 
Wir wünschten, die Hauptversammlung wäre ein außergewöhnliches Spektakel mit einem bunten Rahmenprogramm. Dennoch ist die Hauptversammlung nicht nur wichtig, sondern auch interessant. Sie gewährt einen Einblick in unsere Aktivitäten, unsere Entwicklung und bietet die Chance zur Diskussion. Die Hauptversammlung findet jährlich im 1. Quartal eines jeden Kalenderjahres statt und wird rechtzeitig per Brief, Email und via Aushang angekündigt. 


 

Wann werden die Mitgliedsbeiträge per SEPA-Basis-Lastschrift eingezogen ? 


Alle Beiträge von Mitgliedern, die uns eine Einzugsermächtigung bzw. ein SEPA-Basis- Lastschriftmandat erteilt haben, werden nach Möglichkeit am 03. April eines jeden Kalenderjahres eingezogen. Vor Einzug werden alle Mitglieder via Email oder Aushang im Schaukasten über die bevorstehende Abbuchung informiert. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass Sie sich bei Unstimmigkeiten (z.B. über die Höhe des Mitgliedsbeitrages) direkt mit dem Kassenwart in Verbindung setzen und nach Möglichkeit keine gebührenpflichtige Rücklastschrift veranlassen. 


 

Wann muss ich meine Mitgliedsbeiträge überweisen ? 


Alle Mitglieder, die uns ihre Beiträge selbst überweisen, sollten ebenfalls bis zum 03. April eines jeden Kalenderjahres die Überweisung veranlasst haben. Dies vereinfacht unsere jährliche Investitionsplanung erheblich. 


 

Kann ich meine Mitgliedsbeiträge steuerlich geltend machen ?

Da wir aufgrund unseres Satzungszwecks als gemeinnütziger Verein steuerlich anerkannt sind, können Spenden und Mitgliedsbeiträge im Rahmen der Einkommensteuererklärung steuermindernd geltend gemacht werden. Für Spenden bis 200 € genügt als Nachweis in der Regel der Kontoauszug, aus der die Buchung ersichtlich ist. Bei Mitgliedern, die ihre Beiträge überweisen ist es wichtig, daß der Verwendungszweck auf der Überweisung wie folgt lautet:

Jahresbeitrag 202x
Verein der Freunde und Förderer der kath. Kita Blumenwiese e.V.

 

Wie kann ich Mitglied werden ?

Ganz einfach. In der Kita, auf unserer Homepage, am Schaukasten oder auf Nachfrage beim Vereinsvorstand erhalten Sie eine Beitrittserklärung. Einfach ausfüllen und schon sind Sie Teil von etwas Gutem.

 

Was mache ich, wenn sich meine Kontakt- oder Bankdaten geändert haben ?

In diesem Fall informieren Sie uns bitte, wie alle anderen auch. Nur wenn wir ihre richtigen Daten haben, können Informationen und der Einzug ihres Mitgliedsbeitrages richtig erfolgen. Ein Anruf oder eine Email an unsere Vereinsvorstände oder der Kita-Leitung reicht vollkommen.

 

Kann ich Empfehlungen geben ?

Ja, sehr gerne sogar. Wir sind für jeden Hinweis, jede Anregung aber auch Kritik dankbar. Denn nur so können wir uns und die Kita verbessern. Auch hier freuen wir uns über jeden Anruf, jede Email oder jedes Schreiben.